Training für „Kiels fittester Firma“ macht schlauer

Heute war mal wieder ein Tag voller Erkenntnisse – was habe ich nicht alles gelernt:

  • Der größte Feind der Fitness ist nicht die Trägheit und das wechselhafte Wetter, sondern der Feierabendverkehr.
  • Objektiv schlanke Kolleginnen halten sich für „zu dick“, nur weil ihr „Lieblings-Italiener“ dies angeblich behauptet – wo ist da der Zusammenhang?
  • Muskelkater kommt so sicher wie das Amen in der Kirche, auch wenn man gar nicht religiös ist.
  • Es regnet immer dann, wenn man dringend im Garten etwas reparieren, umbauen oder aufbauen muss.
  • Kaum ist man total schlapp vom Sport und kann vor Schmerzen kaum noch gehen, scheint die Sonne und lädt zum Waldlauf ein.
Keep On Rockin' In A Free World

Keep On Rockin' In A Free World

Heute waren wir im Mare und haben ganze zwei Runden am Fitness-Geräte-Zirkel geschafft. Mitte der zweiten Runde bin ich „eingebrochen“ und konnte nicht mehr weiter. Mit meinem Schweiß hätte man so manchen kleinen Wüstenstaat in eine blühende Oase verwandeln können – aber: Jammern nützt nichts – es geht weiter!

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: